KONTAKT Unser Gästebuch


Hier unten könnt ihr euch in unser Gästebuch eintragen.

(Da unser externer Anbieter von Gästebüchern seinen Betrieb Ende 2015 eingestellt hat, sahen wir uns gezwungen ein eigenes/neues Gästebuch zu erstellen.
Die Einträge aus unserem alten Gästebuch vor 2016 könnt ihr unter dem Link hier unten finden)
Hier kann man im alten Gästebuch stöbern.



GA Gästebuch v1.8 - Eintragen
Dein Eintrag:
Name:
Email: (optional)
Homepage: (optional)
Ort: (optional)
Text:
:-P :-( :-O
}:-( :-D 8-)
:-L ;-) :-)
:-X ::( :lol:
  Restliche Zeichen:

Frage beantworten: Am 6. Dezember kommt der?
Code bestätigen: Geben Sie diese Zahlen in das nebenstehende Feld ein.
  Code nicht lesbar?

 
 

#27

Tanja K. (Nördlingen) schrieb am 22.01.2020 um 23:08 Uhr

Email
Hallo,
Ich wollte mal fragen ob jemand Interesse an einer
"Indianapolis 30550" hat oder jemand kennt der Interesse hat. Ich würde mich freuen von euch zu hören.
Grüße Tanja

#26

Jürgen Baske (Neumarkt) schrieb am 05.01.2020 um 18:14 Uhr

Email
Hallo ich hätte eine Frage zu der CU Ampel. Hab alles soweit verstanden nur nicht, wo ich das Minus anschliesse vom 5V Trafo. Den Anschlusspunkt finde ich am Foto leider nicht. Über eine Auskunft wäre ich sehr dankbar.

#25

Udo (Wuppertal) schrieb am 19.10.2019 um 15:02 Uhr

Email
Hallo Frank,

...die "Lochraster-Startampel" funktioniert prima. Danke für den offenen Umgang mit deiner Arbeit - ist leider bei einigen anderen Tüftlern nicht so.
Gibt es schon was neues zur Arduino basierten Startampel mit Grün- und Gelbphase? Eventuell einen Programmentwurf zum testen?

Bis dahin, weiterhin viel Erfolg
Udo

#24

Sandra schrieb am 08.05.2019 um 14:02 Uhr

Email
Hallo, super schöne Seite. Danke für diese tollen Bastelvorlagen. Haben schon einiges davon umgesetzt.
Frage, kannst du auch das Bierzelt als Karlsberg Urpils umgestalten?
GLG Sandra

#23

Dieter Schuler (79232 March) schrieb am 18.04.2019 um 15:40 Uhr

Email
Hallo Herr Rehberg,
ich möchte mich an dieser Stelle einmal für Ihre tollen Tips und Vorlagen bedanken. Seit etwa zwei Jahren baue ich an meinem Festaufbau einer Rennbahn auf GAMA Rallye Basis. Hierfür habe ich schon einige Gebäude, Deko und die Startampel nachgebaut und nach längerer Abwesenheit gerade eben das Trafohäuschen fertiggestellt. Also nochmals besten Dank für die vielen Tips und Anregungen auf Ihrer tollen Seite.
Liebe Grüße aus der March
Dieter Schuler

#22

Fabian Hambsch schrieb am 08.01.2019 um 15:14 Uhr

Email
Vielen Dank für die vielen hervorragenden Ideen!
Eine wirklich tolle Seite!

#21

Lehmnan (Bielefeld) schrieb am 01.01.2019 um 11:19 Uhr

Email
Hallo
Ersteinmal ein grosses Lob an euch. Die Seite ist super. Und fü mich als Anfänger wenn es um Dioramen usw geht perfekt. Ich hab nun die Garage in 132 nachgebaut und diese gefällt mir echt gut. Allerdings.... könnt ihr mir sagen wie ich es hinbekommen kann die Groesse der druckbaren Teile zu ändern so das ich auch 1.24 Autos praesentieren kann?
Würde mich über Hilfe freuen.
LG

Kommentar:
Meine Modelle sind leider (bis auf wenige Ausnahmen) nur in 1:32 verfuegbar.
Die Verkleinerung ( also von 1:32 auf 1:48 oder 1:64) habe ich unter "TIPPS UND TRICKS -> KARTONBAUTIPPS - MASSSTAB beschrieben. Leider ist es bei der Vergrößerung auf 1:24 etwas schwieriger, da der Inhalt ja dann nicht mehr auf eine A4-Seite passt. Wer einen A3-Drucker hat, kann auch eine vergrösserte Seite auf diese Weise ausdrucken.

#20

Norbert schrieb am 31.12.2018 um 08:44 Uhr

Email
Hallo! Ich möchte fragen ob wäre es kompliziert der Pro X Weichen auf D132 umbauen? Was ist der unterschied? Danke im Voraus!

Kommentar:
Die ProX-Weiche ist mechanisch gesehen baugleich mit der D132-Weiche. Weichenzunge, Infrarotdiode und Weichenspule sind identisch. Die Rückstellung der Weiche erfolgt bei beiden Weichen mechanisch durch die Überfahrt des Fahrzeuges.
Die Elektonik der Weichen ist leider jedoch komplett anders. Das kommt daher das ProX und D132 auf andere Weise die Weiche schalten/auslösen. Bei der ProX wird durch die am Regler gedrückte Weichentaste die Infrarotdiode am Fahrzeugdekoder dauerhaft eingeschaltet bis eine Weiche erfolgreich überfahren wurde. Die Weiche "erkennt" dabei nicht welches Fahrzeug die Weichendiode überfahren hat sondern schaltet immer wenn sie mit einer eingeschlalteten IR-Diode überfahren wiurde.
Die D132-Weiche "erkennt" die FahrzeugID des Fahrzeuges das über sie hinwegfährt, schaut dann im Bahnprotokoll nach ob für diese ID die Weichentaste am Regler gedrückt ist und schaltet in diesem Fall die Weiche.
Wer aus einer ProX-Weiche (bekommt man für wenige EUR) eine D132-Weiche bauen möchte muss die D132-Weichenelektronik "nachbauen" und kann lediglich die Weichenspule und die IR-Diode nutzen. Hört sich sehr kompliziert an, da dafür eine Microcontroller-Elektronik erforderlich ist.
Die gute Nachricht: Ich bin dabei mit einem Arduino-Nano (Kosten 3EUR) plus ein paar externen Bauteilen zu einer "D132-Umrüstweichentechnik" zu entwerfen und dafür natürlich eine Anleitung online zu bringen.

#19

Ralph Grund schrieb am 17.12.2018 um 10:51 Uhr

Email
Hallo,
ich hätte mal eine Frage zur Start Light von C und dem Umbau (zufügen von grünen LED).
Ihr habt hier beschrieben, dass der Umbau an der CU erfolgt.
Wäre dies auch direkt an der Platine der Startampel möglich? Hab bei den Freeslottern (ich= Schildorianer) leider nix gefunden und bislang auch keine Antwort dort erhalten.

Besten Dank für eine Rückinfo und schöne Weihnachtszeit

Kommentar:
Also, ich nehme an du möchtest an der Carrera-Startlight-Ampel neben den roten LEDs auch noch eine Reihe grüne LEDs hinzufügen.
Leider ist das Startlight komplett autark an die Bahn angeschlossen. In Prinzip könnte man meine Schaltung auch dort anschließen, da ich aber kein Startlight besitze, kann ich auch nicht herausfinden/messen wie und wo da die Anschlußpunkte sind.
Ich befasse mich aber seit einem dreivierteljahr mit dem Einsatz/Programmierung von einem Arduino-Minicomputer für den EInsatz an der Digital132 und habe einige Ideen bereits getestet.
Ich weiß das sich das sehr kompliziert anhört und ich selber hatte bisher "nur" Elektronikschaltungen (wie die die du dort gefunden hast) als Lösung für Startampeln gebaut.
Kann aber alle Befürchtungen die ich selber hatte absolut dementieren. Der Arduino ist trivial und superflexibel und zudem sehr preisgünstig .
Kurzum:
ich werde demnächst einige Anleitungen auf meine Webseite damit bringen. Eine der ersten wird eine komplette Startampel sein, die man nur an den Bahnstrom der D132 anschließen muß und die alle Daten für die Ansteuerung selber aus dem Bahnprotokoll der D132-CU bezieht. Zu gut deutsch: eine Startampel mit Grünphase und (bei >Betätigung der PaceCartaste) auch eine Gelbphase. Wenn du diese nimmst und in die Startampel einbaust, kannst du auch nur die grünen LEDs mit der Grünphase hinzufügen.
Denke aber das ich für deine Anforderung (Erweiterung eines CarreraStartlight um eine Grünphase) vielleicht gesondert eine Anleitung erstellen werde, denn es gibt vermutlich viele Leute die es stört das das teuere Startlight nur die 5 roten LEDs der CU paralell darstellt.

#18

Carl-Heinz (Ostfriesland) schrieb am 16.12.2018 um 13:47 Uhr

Email
Hallo Frank,
eine tolle Seite mit vielen Tipps nd Hinweisen. Besonders gefallen mir die Gebäude und Deko Seiten. Ich habe bereits einige Gebäude nachgebaut. Heute habe ich das GoodYear Luftschiff fertig gestellt. War viel Arbeit, ist aber richtig gut georden und ein Hingucker auf der Bahn.
Grüße aus Ostfriesland Carl-Heinz

Einträge: 27 - Seiten: 1 2 3

GA Gästebuch v1.8 © by ga-gaestebuch.de